HIPBURN - MAGAZIN FÜR SCHÖNE DINGE                
Home   Schöne Dinge   Mode & Beauty   Essen & Trinken   Reisen   Unterhaltung   Wohnen   Menschen   

  • Veröffentlicht unter Schöne Dinge
Größe ist relativ. Manchmal reicht eine kleine runde Beere, um einen Urlaub unvergessen zu machen. Für Marc Gallo steht die dunkelblaue südamerikanische Acai-Frucht – die optisch an eine Heidelbeere erinnert – als Synonym für ein besonderes Land. Erinnert sie ihn doch an diverse Brasilien-Aufenthalte, an Menschen und Kultur, an Musik, an Wellenreiten, an Leidenschaft, an Gewürze und an die brasilianische Küche. Kurzum: An einen genussvollen Aufenthalt in Lateinamerika. Besondere Erlebnisse und Eindrücke werden auf unterschiedlichste Weise 'konserviert', um die Erinnerung daran wach zu halten. So haben beispielsweise Maler, Fotografen, Köche oder auch Parfümeure ihren Weg gefunden, um Beeindruckendes in Form von Fotos, Leinwänden, lukullischen Gerichten oder Düften individuell einzufangen. Foto: Gallo-Design

Emotionen in Flaschen

Auch Marc Gallo möchte diese Brasilien-Reisen festhalten und auf seine einzigartige Weise kommunizieren: Der Münchener Unternehmer packt seine Urlaubs-Emotionen 'in Flaschen', denn der innovative Geschäftsmann ist Inhaber der Craft-Bier-Manufaktur 'Hopfmeister'.

Bier mit Acai – der Superbeere aus dem Amazonas

"Für eine neue Bier-Rezeptur lasse ich mich gerne von dem Land inspirieren", verrät der sportaffine Braumeister. "Südamerika hat mich nachhaltig beeindruckt. Deshalb möchte ich mit Hilfe der Acai-Beere, die seit Jahrtausenden das Grundnahrungsmittel der Regenwaldbewohner ist, ein neues Bier, den 'Brazilian-Road-Trip' kreieren. So kann ich meine Erinnerungen und Bilder von diesem unglaublichen Land mit anderen teilen". Die Acai-Beere hat unabhängig von Gallos Reisen mittlerweile einen Boom ausgelöst, der - ausgehend von den USA - auch Deutschland erreicht hat. Denn der kleinen Wunderbeere werden gesundheitsfördernde Eigenschaften nachgesagt. Sie hat einen hohen Anteil an Antioxidantien, Vitaminen und Mineralstoffen, sie soll den Stoffwechsel anregen und ist eine gesunde Ergänzung in jedem Ernährungsplan. Foto: Gallo-Design

Für den Bier-Sommelier ist es nichts Ungewöhnliches, Reiseimpressionen oder Lebensgefühle in flüssiger Form zu produzieren. Blickt er doch bereits auf drei erfolgreiche Manufaktur-Biere zurück, die das Unternehmen Hopfmeister anbietet: Gipfel-Glück, Surfers-Ale und Irish-Road-Trip.

Handcrafted with Love und ein Highlight für jeden Bergsteigergaumen

"Ich lebe für Sport und die Natur", so Marc Gallo. "Ich liebe lange, anstrengende Bergtouren im steilen Fels, Grenzen zu überwinden und völlig entkräftet aber glücklich die Aussicht von einem Berggipfel zu genießen. Danach dann ein meistens sehr hektischer Abstieg, weil man wieder viel zu viel Zeit in der Wand verbracht hat und ab in die Almhütte. Alles was fehlte war das perfekte Bergbier - fruchtig und erfrisched wie ein Radler, aber eben nicht so süss. Deshalb habe ich mein eigenes 'Gipfel-Glück-Bier' hergestellt", schwärmt der Münchener Brauer. "Jetzt ist es eine flüssige Liebeserklärung an die Bergwelt und spiegelt auch die Dankbarkeit wieder, heil unten angekommen zu sein". Gipfel-Glück ist ein naturtrübes Weißbier mit exotischen Düften nach Mango und Maracuja die rein vom Hopfen stammen. Es kommt vollmundig fruchtig mit dezenter Kohlensäure daher. Foto: Andi Frank

Surfen ist mehr als nur ein Sport: Es ist ein Lebensgefühl Ein heißer tropischer Sommertag auf den Malediven. Marc Gallo steht mit nackten Füßen am Strand und schaut hinaus auf die Weite des Indischen Ozeans. Auf den Lippen haftet ein salziger Geschmack. Die Augen folgen der Wasseroberfläche und den Wellen. Wo hebt sich das Meer in die Höhe? Wie ist der Wind? Jetzt gibt es nur einen Wunsch: Aufs Meer und auf einer endlosen Welle reiten! Die magische Verbindung zwischen Mensch und Wasser spüren! Foto: Yanif Vaknin

"Nirgendwo spüre ich die Kraft und Urgewalt besser als beim Surfen", erklärt der begeisterte Wellenreiter Gallo, der neben den Malediven die Surfgebiete Indonesiens und Südamerikas liebt. "Surfen ist ein Sport, der Mentales mit Ausdauer vereint. Abends am Strand heisst es dann abschalten und den Tag mit einem Bier revue passieren lassen. Das 'Surfers-Ale' ist für mich der passende Durstlöscher: charaktervoll, aber süffig - wie eine Mischung aus einem klassischen Westcoast Pale Ale und einem deutschen Pils. Nicht so bitter wie manch amerikanischer Vertreter des Pale Ale Stils duftet es erfrischend nach Zitrus - hauptsächlich Grapefruit. Das tolle daran: die Aromen kommen rein aus der Mischung amerikanischer Hopfen, die wir in der Kalthopfung dem Bier hinzu geben". Foto: Nikola Gallo

Irland – ein Erlebnis für Road-Trip-Fans

Die kleine Insel hat alles zu bieten, was Naturliebhaberherzen höher schlagen lässt: Grüne Wogen, atemberaubende schroffe Steilklippen, rauhe Landschaft, mystische Stimmung, geheimnisvolle Klosteranlagen, Sonnenuntergänge bei den Cliffs of Moher, Häfen und Hängebrücken, das irische Wetter und Roadtrips mit einem Camper auf Küstenstraßen. Auch dieses irische Feeling hat der Münchener Gründer und kreative Kopf des Unternehmens Hopfmeister gekonnt verflüssigt in einer 0,33 Liter-Flasche konserviert, die den Namen 'The Irish Road Trip' führt. Dem Bierstil Craft, IPA und Pale Ale folgend, hat das bernsteinfarbene Bier einen fruchtig-herben Geschmack mit den Aromen von Zitrus, Melone, Mango und Gras. Es ist hopfenbetont und süßlich-malzig. Deutliche Karamell-Noten sind wahrnehmbar.

Bierveredelung mit Hopfenstopfen

Hopfen spielt bei dem Unternehmer und Bier-Sommelier eine besondere Rolle, denn für jedes seiner Biere verwendet er unterschiedliche Sorten wie beispielsweise Simcoe, Cascade, Mosaic, Citra oder Amarillo. Nach dem Gärvorgang wird das Bier mit Hopfen veredelt. Hopfenstopfen heißt das Zauberwort. Foto: Hopfmeister

Außergewöhnlich und leidenschaftlich: Marc Gallo

Marc Gallo ist ein außergewöhnlicher und leidenschaftlicher Mensch. Sport spielt eine große Rolle in seinem Leben: Seit 25 Jahren hält er dem Surfen, seit zehn Jahren dem Klettern die Treue. Stil und Ästhetik ist für ihn weitere wichtige Komponenten. Das passt zu ihm, denn er ist von Haus aus Designer mit einer eigenen Agentur in der bayerischen Landeshauptstadt. Wunderbar kann er daher das kreative Umfeld und seine berufliche Expertise nutzen, um die Hopfmeister-Manufakturbiere auch visuell ansprechend zu gestalten. "Vor gut zwei Jahren gab es kaum Craft-Biere, die ich optisch ansprechend fand", berichtet Marc Gallo."Da das Auge mit trinkt, spürte ich damals große Lust, in diesem Biermarkt mitzumischen. Ein Bier muss schmecken und gut aussehen".

Das Unternehmen Hopfmeister

Der Designer und Manufakturbrauer liebt klares, aufgeräumtes und minimalistisches Design. "Das ist mir sehr wichtig. Weniger ist mehr", so Gallos Devise. "Durch meine Begeisterung und Erfahrung als Designer, fällt es mir leicht, durch Gestaltung die Emotionen der Menschen anzusprechen". Dass ihm das gelingt, zeigt die große Resonanz der Craft-Bier-Liebhaber und Getränkehändler. Die Hopfmeister-Biere sind im Fach- und Großhandel zu erwerben sowie regional bei der Lebensmittelkette Edeka. Auch auf Messen zeigt Gallo Präsenz: Hopfmeister war gerade auf der Braukunst Life in München und der Internorga in Hamburg. In den nächsten Monaten ist er u.a. auf dem Craft Beer Festival Stuttgart, auf der Craft und Bier im Kesselhaus in Augsburg sowie auf der Bar Convent in Berlin vertreten. Foto: Hopfmeister

Hipburn möchte - mitten in Deutschland - das Surfer-Feeling der Malediven erleben. Daher treffen wir Marc Gallo in München zu einem Interview und einem gut gekühlten 'Surfers Ale'.

Hipburn Herr Gallo, Sie sind der kreative Kopf der Manufakturbrauerei Hopfmeister. Wie beschreiben Sie selbst den Charakter Ihrer Biere?

Marc Gallo Geschmacklich auf keinen Fall angepasst, sondern charaktervoll mit Ecken und Kanten. 'Grumpy' eben.

Hipburn 'Grumpy'? Was verstehen Sie darunter?

Marc Gallo 'Grumpy' ist der nicht ganz sauber übersetzte und nicht ganz ernst gemeinte, englische Ausdruck für das bayerische Granteln. Granteln ist Lebensart und Ausdruck der bayerischen Seele: Eine klare Meinung, wenig kompromissbereit formuliert aber immer ehrlich und gerade aus. Ist der Standpunkt mal klar formuliert, lässt es sich mit viel Humor auch über die Sichtweise des anderen herzhaft streiten, oder eben nicht. Letztendlich steht Grumpy aber für eine unfiltrierte Haltung und die steht für Craft Biere ganz allgemein: charakterstark und kompromisslos - mit viel Leidenschaft für unverfälschten Geschmack. Genauso schmecken auch unsere Biere.

Hipburn Wie schalten Sie nach einem kreativen Arbeitstag ab?

Marc Gallo Vor kurzem erst bin ich Vater geworden. Ich genieße daher mein Familienleben und das Neuentdecken der Welt mit Kinderaugen. Dabei kann ich wunderbar abschalten.

Hipburn Stehen neue Projekte an? Darf sich der Craft-Bier-Liebhaber über neue Biersorten freuen?

Marc Gallo Mit Thorsten Schoppe von Schoppe Bräu Berlin habe ich gerade einen ersten Testsud für das 'Brazilian Road Trip' angesetzt und auf der Braukunst Live in München vorgestellt. Wir haben es 'Berzilian Affair' genannt, da es in Berlin gebraut wurde und mit 12% Alkohol eine eher hochprozentige Version des späteren Bieres darstellt. Mal sehen wie es weiter geht. Ende April bringe ich erst mal das 'FRANZ JOSEF' raus - ein hopfengestopftes, helles Kellerbier, das Aromen von Grapefruit, frischer Maracuja und Stachelbeere vereint. Es ist ein bisschen bitterer als ein normales Helles, schlank und trinkt sich von ganz allein. Foto: Gallo-Design

www.hopfmeister.com