HIPBURN - MAGAZIN FÜR SCHÖNE DINGE                
Home   Schöne Dinge   Mode & Beauty   Essen & Trinken   Reisen   Unterhaltung   Wohnen   Menschen   

  • Veröffentlicht unter Reisen
Vom Weißen Haus bis an die Strände von Hawaii - per Hörbuch die USA entdecken
Spannende Metropolen, spektakuläre Natur und das Gefühl der grenzenlosen Freiheit - die USA sind nach wie vor eine der weltweit beliebtesten Reisedestinationen. In kaum einem anderen Land gibt es so viel landschaftliche Vielfalt: Vom Skiurlaub in den Rocky Mountains über die Wüste von Nevada bis hin zum tropischen Strandparadies in Florida werden alle Urlaubswünsche erfüllt. Hilfreich bei der Reisevorbereitung und gleichzeitig ein Garant, um die Vorfreude zu steigern, sind Hörbücher rund ums Thema Amerika. Zuhause beim Koffer packen oder während des langen Fluges vermitteln sie kompaktes Wissen auf unterhaltsame Weise.

Die aufregendsten Destinationen der USA

Auch wenn die Möglichkeiten an Reisezielen in Amerika schier endlos ist, sind es doch einige wenige Orte, die zu den Traumdestinationen gehören: New York City, San Francisco und Hawaii. Genau diese drei Regionen beleuchtet das audible-Hörbuch "Drei tolle Ziele in den USA: Hawaii - New York - San Francisco" aus dem Geophon Verlag, das 2009 erschienen ist. In über drei Stunden lassen die beiden Sprecher Norbert Langer und Harry Kühn die Orte lebendig werden. Dabei trifft der Hörer auf russische Taxifahrer in Manhattan, hawaiianische Surfer und junggebliebene Hippies, die sich an den kalifornischen Summer of Love erinnern. Spätestens bei diesem Hörerlebnis tritt echtes Fernweh ein.

Amerikas Geschichte entdecken

Amerika ist viel mehr als nur Disneyworld und Hollywood. Vor allem Reisende, die es in die Hauptstadt Washington oder zu Schauplätzen wie jenem der Schlacht von Gettysburg verschlägt, lernen mit dem richtigen Hörbuch bereits vorab die faszinierende Geschichte des Landes kennen. Eines davon ist das Hörbuch "Die Geschichte Amerikas - Vom Bürgerkrieg bis zu Barack Obama", bei audible zum Download verfügbar. Autor Stephan Lina und Sprecher Christian Schult geben auf knappen drei Stunden Laufzeit einen kurzen, spannenden Überblick der wichtigsten Ereignisse amerikanischer Geschichte. Eine atmosphärische Geräuschkulisse unterlegt die gut recherchierten Fakten. Das Hörbuch ist der ideale Einstieg, um sich danach tiefer mit jenen Themen zu beschäftigen, die von besonderen persönlichem Interesse sind.

Die amerikanisch-englische Umgangssprache wie im Flug lernen

Die Amerikaner reden gerne! Wer einmal in den USA im Urlaub war, weiß, dass im Restaurant, an der Supermarktkasse und beim Warten auf den Bus stets Small Talk angesagt ist. Das englischsprachige Hörbuch "What We Say in the USA and What It Really Means!" von Michael N. Jacobs bereitet perfekt auf genau diese Gespräche davor. Anders als bei klassischen Sprachkursen, dreht sich hier alles um umgangssprachliche Begriffe und Redewendungen, die in den verschiedensten Regionen der USA im Alltag verwendet werden. Freundliche Gespräche mit Amerikanern sind im Urlaub mit diesem Hörbuch kein sprachliches Problem mehr. Mit einem themenbezogenen Hörbuch geht die Reise nach Amerika schon los, bevor das Flugzeug in Richtung Land der unbegrenzten Möglichkeiten abhebt.

Fotos: Pixabay