HIPBURN - MAGAZIN FÜR SCHÖNE DINGE                
Home   Schöne Dinge   Mode & Beauty   Essen & Trinken   Reisen   Unterhaltung   Wohnen   Menschen   

  • Veröffentlicht unter Mode & Beauty
Er liebt haarige Situationen und er löst sie Tag für Tag mit Bravour. Die Rede ist von René Röder, Starfriseur aus Hannover. Hipburn möchte mehr wissen über den derzeit angesagtesten Top-Stylisten; daher treffen wir René an seinem Arbeitsplatz.

Hipburn René, alle Kunden, die Dir ihre Haare anvertrauen, sind anschließend begeistert. Und nicht nur das: Auch von Freunden, Kollegen - aber auch von gänzlich fremden Menschen - sind die Komplimente so sicher wie ein Sechser im Lotto. Wie machst Du das? Was ist Dein Erfolgsrezept?

René Röder Ich denke, mein Erfolgsrezept ist mein Bauchgefühl: Es ist einfach da. Mein Ziel ist, den Kunden hundertprozentig zu begeistern. Das beginnt mit der Kommunikation und endet bei Styling-Tipps.

Hipburn Du hast mit Deinen 36 Jahren schon eine ganz besondere Karriere hinter Dir, denn in Deinem ersten Beruf warst Du Fliesenleger. Das ist, als würde man sich über die Erde und den Mars unterhalten. Jetzt bist Du ein gefragter Top-Stylist. Magst Du uns Deinen ungewöhnlichen Werdegang erzählen?

René Röder Ich gehe noch ein Stück weiter zurück, denn ursprünglich wollte ich Modedesigner werden. In Berlin, Hamburg und München hatte ich mich erfolgreich beworben, leider scheiterte das Vorhaben an der Finanzierung. Die Designerschulen waren in den 90er Jahren vielfach in privater Hand und für meine Eltern waren die Kosten schlichtweg zu hoch. Schließlich habe ich noch drei Brüder, die schul- und ausbildungsmäßig ebenfalls unterstützt werden mussten. Also kam ich - wie die Jungfrau ans Kind - zum Fliesenlegerberuf. Nach bestandener Prüfung und anschließender Bundeswehrzeit spürte ich, dass es Zeit war, etwas Neues zu beginnen. Ich verließ daher meine Heimatstadt Kindelbrück in Thüringen und zog 2001 in eine WG nach Hannover. Eines Tages kam meine WG-Freundin von einem Friseurbesuch zurück und fragte mich spontan: "René, willst Du Friseur werden? Meine Stylistin sucht einen schwulen Azubi!". So kam ich zu diesem wundervollen Beruf.

Hipburn Wie schaffst Du es, Deine Kunden zum perfekten Stil zu verhelfen?

René Röder Mit meiner Offenheit und mit meinem lockeren Mundwerk. Die meisten Kunden wissen gar nicht, was sie alles mit ihren Haaren machen können. Ich aber sehe und fühle es. Dennoch ist mir wichtig, auf Kundenwünsche einzugehen.

Hipburn Was war Dein skurilster Haarschnitt?

René Röder Ein kahlrasierter Kopf. Weil sie es praktisch fand, habe ich einer Kundin den Kopf komplett rasiert. War zwar nicht kreativ, aber witzig.

Hipburn Warum sind Spitzenfriseure mehrheitlich Männer?

René Röder Ich glaube, Männer haben einen anderen "haarigen" Blickwinkel, sind daher experimentierfreudiger und probieren gerne mal etwas Neues aus.

Hipburn Hast Du eine Lieblingsfrisur?

René Röder Ich stehe total auf Kurzhaarfrisuren und den Bob.

Hipburn Was heißt Friseur sein für Dich?

René Röder Kreativ sein, selbstständig sein, zuhören und trösten können und: Die Menschen zum Lachen bringen!

Hipburn Verrätst Du uns die Haartrends für die kommende Saison?

René Röder Ich halte nichts von den ständig wechselnden Trends. Ich sage den Kunden immer: "Trend ist das, was einem selbst gefällt".

Hipburn Wer schneidet Dir die Haare?

René Röder Ich lasse meistens das Team an meine Haare - vorzugsweise meine Chefin.

Hipburn Welchen Promi möchtest Du gerne mal stylen und warum?

René Röder Keinen. Ich wäre ehrlich gesagt viel zu aufgeregt und lasse mich einfach spontan überraschen, wer da vor mir sitzt.

Hipburn Du bist viel mit Menschen zusammen. Wie wichtig ist die Kommunikation?

René Röder Sehr wichtig. Dadurch entsteht die Verbindung zum Kunden.

Hipburn Wie entwickelst Du Dein Know-how weiter?

René Röder Durch Messebesuche, Weiterbildung, Seminare und die praktische Umsetzung eigener Ideen.

Hipburn Wie schaltest Du ab?

René Röder Ganz einfach: Füße hoch und Augen zu.

Hipburn Wo siehst Du Dich in fünf oder zehn Jahren?

René Röder Ich sehe mich in einem immer weiterentwickelnden Prozess. Ein Ereignis baut auf dem anderen auf. Ich bin daher gespannt, wohin mein Weg mich führt.

Hipburn Welche langfristigen Ziele hast Du?

René Röder Im Leben zufrieden und glücklich zu sein.

René Röder ist erreichbar unter 0511 - 235 4123, Bödekerstraße 83, 30161 Hannover

www.kayahairdesign.de